Quicklinks

Zimmergewehrschießen um den „Bgm. Hubert Isker – Wanderpokal“

Bereits zum 6. Mal fand das diesjährige Zimmergewehrschießen der 1. Gralliger Jagdgesellschaft, Gruppe-Süd, bei der Eisstockhalle des ESV Haberl in Untergralla statt

Zum 4. Mal wurde um den „Bgm. Hubert Isker – Wanderpokal“ geschossen. Der Sprecher der Gruppe Süd und Obmannstellvertreter der 1. Gralliger Jagdgesellschaft, Ing. Walter Ultes, konnte erstmals drei Gralliger (Ex)Bürgermeister Otto Größbauer, Manfred Tuscher und Hubert Isker zeitgleich willkommen heißen. Als Überraschungsgast konnte NRAbg. Josef „Beppo“ Muchitsch begrüßt werden.

Das heurige Zimmergewehrschießen entwickelte sich zu einem wahren „Krimi“. Bis zum Schluss lagen vier Schützen mit jeweils 59 Ringen bei fünf abgegebenen Schüssen Kopf an Kopf in Führung. Auch die Deckserien waren mit 59 Ringen – exakt gleich.

Im darauffolgenden „Stechen“ setzte sich Herbert Deutschmann jun. mit 56 Ringen vor Hermann Faustmann mit 55 Ringen und Joachim Heusserer mit 53 Ringen durch.

Herzliche Gratulation an die Meisterschützen.

Die überaus zahlreichen Besucher der Veranstaltung, darunter auch sehr viele Grundbesitzer, konnten sich an diesem Tag nicht nur an der fröhlichen Stimmung und gemütlichen Atmosphäre, sondern auch an den tollen Preisen und dem hervorragend zubereiteten „Hirschgulasch“ erfreuen.

Der Jägerschaft, Gruppe Süd, ist es ein Anliegen, großen Dank an Bgm. Hubert Isker, allen Sponsoren sowie an den ESV Haberl Untergralla für die großartige Unterstützung auszusprechen und verbleiben bis zum nächsten Jahr mit einem kräftigem „WEIDMANNS-HEIL“

Veranstaltungen in nächster Zeit

Pfarrfest

Stadtpfarre Leibnitz
Sonntag, 28. Juli - 10 Uhr
mehr Infos



TELEFONBUCH







Google