Quicklinks

Traditionelles Krampustreiben der ÖVP in Gralla

Auch heuer gab es wieder das legendäre Krampus- und Nikolotreiben im tollen Ambiente der Gralliger Parkanlage. Bei kühlen Dezembertemperaturen wurde den, laut Angaben des Veranstalters, rund 400 Besucherinnen und Besuchern und vor allem den Kindern warm, als die Perchten des örtlichen Vereines „Shadows of Hellfire“ mit Obmann Willi Gigerl mit Fackeln und Rauch einzogen und für perfekte Stimmung sorgten. Der Nikolaus war ebenso mit von der Partie und überreichte den über 150 Kindern ein Geschenk. Es waren so viele Kinder anwesend, dass der Nikolaus keine Päckchen mit nach Hause nehmen musste. Auch für das eine oder andere Foto mit den Kindern hatten der Nikolo und die kinderfreundlichen Perchten Zeit. Die Besucher konnten sich bei selbstgemachtem Glühwein, Schnitzelsemmeln und Langos stärken und bei den aufgestellten Feuerstellen kam man in gemütlicher Runde schnell ins Plaudern.
„Es ist wichtig, dass Brauchtum wie dieses noch gelebt wird. Die Veranstaltung hat daher einen Mehrwert für die ganze Bevölkerung und vor allem für die Kinder“, so ÖVP Obmann GR Alexander Macek .
Der ÖVP Gralla ist es ein Anliegen, sich bei allen freiwilligen Helfern, dem Perchtenverein und vor allem bei den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern zu bedanken und man freut sich schon auf das nächste Jahr.


Veranstaltungen in nächster Zeit


Gesundheit geht vor!
Aufgrund der aktuellen Situation wurden sämtliche Veranstaltungen der nächsten Zeit vorerst ausgesetzt. Unsere Veranstalter bitten um Verständnis und Kenntnisnahme!


TELEFONBUCH







Google