Quicklinks

Stopp AKW Krsko! Erdbeben-Reaktor abschalten!

70 km von Österreich entfernt liegt das slowenische AKW Krško – im Gebiet mit dem höchsten Erdbebenrisiko ganz Europas! Erst kürzlich ereignete sich in der Nähe des Reaktors ein Erdbeben der Stärke 6,4. Das war aber noch nicht das starke Erdbeben, das die ExpertInnen im Bereich der Geologie erwarten.

Ursprünglich sollte das AKW Krško im Jahr 2023 nach 40 Jahren Laufzeit abgedreht werden. Doch die slowenische Nuklearbehörde stimmte bereits vor einigen Jahren trotz massiver Sicherheitslücken einer Betriebsverlängerung um 20 Jahre zu.

Nachdem GLOBAL 2000 davon erfahren hatten, wurde 2020 zusammen mit slowenischen Partnern eine verpflichtende Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) vor Gericht erkämpft. Die slowenische Behörde will aber "nur" auf dem Papier prüfen. Dabei muss natürlich auch das Erdbebenrisiko und der Zustand des AKWs beurteilt werden – erst danach kann eine Genehmigung für die Betriebsverlängerung erteilt werden. Einer unabhängigen technischen Überprüfung auf Erdbebensicherheit wird das AKW Krško laut GLOBAL 2000 aber sicher nicht standhalten.

Durch die Betriebsverlängerung wird das ungelöste Sicherheitsproblem hinausgezögert und das Eintreten einer atomaren Katastrophe wird immer wahrscheinlicher. Es darf nicht noch weitere 20 Jahre mit dem Leben von Millionen EuropäerInnen russisches Roulette gespielt werden – der Erdbeben-Reaktor in Krško muss jetzt abgeschaltet werden!

In einer gerechten Welt, in der es Schäden für die Umwelt und die menschliche Gesundheit abzuwehren gilt, hat ein zerstörerisches Energiesystem des 20. Jahrhunderts keinen Platz!

Beenden wir jetzt das Risiko und sichern wir unsere Zukunft und die unserer Kinder.


Veranstaltungen in nächster Zeit

9 - Meter - Turnier

Sportanlage Gralla
Samstag, 28. August - 15 Uhr
mehr Infos



TELEFONBUCH







Google