Rot-Kreuz - Fahrzeuge in neuem Design

Das Rote Kreuz stellt ab sofort auf ein neues, einheitliches Design bei allen Fahrzeugen um. Damit soll das Rote Kreuz selbst noch besser erkennbar werden, wesentliches Kriterium für die Umstellung ist aber die noch bessere Sichtbarkeit der Einsatzfahrzeuge bei Nacht und Tag.

Der Fokus des neuen Designs liegt jetzt klar auf dem deutlich sichtbaren Zeichen des Roten Kreuzes. Es werden wenige Textelemente untergebracht und das Design ist auf alle Fahrzeugtypen gut anwendba

„Zusätzlich war das Thema Sicherheit besonders wichtig. Speziell vorne im Bereich der Motorhaube sollten die Fahrzeuge so auffällig wie möglich sein, um die Sichtbarkeit weiter zu erhöhen und damit Unfälle auf Kreuzungen noch weiter zu reduzieren“, so Vertreter des Roten Kreuzes. Neu ist auch die klare Unterscheidung in Einsatz- und Nicht-Einsatzfahrzeuge, jedoch bei eindeutiger Zusammengehörigkeit und Zugehörigkeit zum Roten Kreuz.

Umgerüstet wird schrittweise mit jedem neuen Fahrzeug. Ende des Jahres werden Sie auch den ersten Leibnitzer Rettungswagen im brandneuen Gewand entdecken.

Eingetragene Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel:


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


Veranstaltungen in nächster Zeit

8. Preisschnapsen

Krampusverein Gralla
Samstag, 21. Oktober 2017
(Mehrzweckhalle)

Heldenehrung

in Gralla und Neutillmitsch
Sonntag, 29. Oktober 2017

"Junger Gramm"-Verkostung

Weinbau-Heuriger Gramm
Freitag, 3. November 2017
mehr Infos

SV Gralla - USV Hengsberg

Sportanlage Gralla
Sonntag, 5. November 2017
14.00 Uhr

Preisschnapsen

SPÖ Gralla
Samstag, 11. November 2017
(Mehrzweckhalle Gralla)
mehr Infos




TELEFONBUCH







Google