Quicklinks

Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die FF Untergralla

Im Rahmen eines großen Festaktes vor dem Rüsthaus samt anschließendem Frühschoppen erfolgte am Sonntag, dem 6. Juli 2014 die Segnung und feierliche Übergabe eines neuen Einsatzfahrzeuges der Freiwillige Feuerwehr Untergralla.

Segnung des neuen Fahrzeuges
Der Leibnitzer Stadtpfarrer Anton Neger segnete mit den besten Wünschen das neue Allrad getriebene Mannschaftstransportfahrzeug (MTF-A). Es ersetzt einen seit elf Jahren im Einsatz gestandenen und bereits 2002 gebraucht erworbenen VW Bus. Aufgrund des Alters von 21 Jahren und eines Kilometerstandes von 170.000 Kilometern wurde das bisherige Fahrzeug ausgeschieden.

Wünsche für eine gute Fahrt
"Ein großer Tag für die Gemeinde Gralla und ein großer Tag für die FF Untergralla. Das Fahrzeug dient den Wehrkameraden zur Ausübung ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit, die sie das ganze Jahr über erbringen", meinte Bürgermeister Hubert Isker. Bei der Schlüsselübergabe bedankte sich Bgm. Isker bei Kommandant ABI Muhri und den Wehrmännern für ihr verdienstvolles Wirken, betonte die Unterstützung der Wehr durch die Gemeinde und hoffte, dass das Fahrzeug mehr für kameradschaftliche Fahrten als für Einsätze gebraucht werde.
Auch Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Josef Krenn gratulierte der sehr aktiven FF Untergralla zum neuen Einsatzfahrzeug.

Ehrungen von Feuerwehrkameraden
Eine Reihe von Florianijüngern standen für ihr langjähriges verdienstvolles Wirken um das Feuerwehrwesen im Mittelpunkt einer Ehrung des Landesfeuerwehrverbandes. Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Josef Krenn überreichte die Auszeichnungen.

Partnerschaft mit der FF Miklauzhof
Die seit 25 Jahren bestehende Partnerschaft zwischen der FF Untergralla und der FF Miklauzhof aus Kärnten wurde mit der Überreichung von Partnerurkunden an Kärntner Kommandanten Herbert Mitsche und dem seinerzeitigen Kommandanten Franz Graupp beurkundet.

Ehrenring der FF Untergralla
Die Wehrkameraden überraschten ihren Kommandanten ABI Muhri mit der Verleihung des Ehrenringes der FF Untergralla für seine verdienstvolle und pflichtbewusste Tätigkeit.

Sparsam, wirtschaftlich und zweckmäßig
"Wir haben sparsam, wirtschaftlich und zweckmäßig gehandelt. Das MTF-A konnte mit Unterstützung der Gemeinde Gralla, dank Spenden der Bevölkerung und der Hilfe von Sponsoren im Rahmen einer Bundesbeschaffungsaktion des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark um 20.000 Euro günstiger angekauft werden", betonte Kommandant ABI Alfred Muhri den schlussendlich vorgezogenen Ankauf des Einsatzfahrzeuges.
Im Zuge der feierlichen Schlüsselübergabe wurde Bgm. Hubert Isker seitens der FF Untergralla „Dank und Anerkennung“ in Form eines Wappentellers ausgesprochen.

LAbg. Bgm. Peter Tschernko wünschte den Wehrmännern der FF Untergralla ebenso wie NR Josef Muchitsch gute Fahrt im Dienste der Allgemeinheit.
Beim Frühschoppen spielte der erst kürzlich höchst bewertete Musikverein Pichler-Bau Gralla unter musikalischen Leitung von Kapellmeister Mag. Franz Schober auf. 

Wir wünschen den Feuerwehrkameraden der FF Untergralla stets "Gute Fahrt" mit ihrem neuen Mannschaftstransportfahrzeug.

Ein Video über diese Veranstaltung sehen Sie auf www.südsteiermark.tv

Kommentare

Eingetragene Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel:


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


Veranstaltungen in nächster Zeit

Konzert

BRASSIMO
Veranstalter: SV Gralla
Donnerstag, 14. Nov. 2019
(Mehrzweckhalle Gralla)
mehr Infos



TELEFONBUCH







Google