Quicklinks

Landapotheke Gralla eröffnet

Einige Jahre hat es gedauert. Unzählige Verfahren in verschiedensten Instanzen hat es gegeben. Doch die Ausdauer und Hartnäckigkeit hat sich bezahlt gemacht: In Gralla gibt es nun die von allen lang ersehnte Apotheke (Gesundheitscenter).
In frequentierter, zentraler Lage, in Altgralla an der B 73, wurde von Juni bis November das Gesundheitscenter Gralla (GCG) vom Ehepaar Franz und Mariella Köllinger-Müller errichtet.
Das GCG hat eine Gesamtfläche von 777 m2 und ausreichend Abstellflächen sowie eine einladende Zufahrtsmöglichkeit mit Einbahnsystem und behinderten- gerechten, barrierefreien Zugangsmöglichkeiten. Bei der Gebäudeerrichtung wurde auf eine ökologische und nachhaltige, energiesparende Bauweise geachtet.
Im Erdgeschoss ist die neue „Landapotheke“, das „Orthopädiefachgeschäft Skergeth“, das „Landcafe“ sowie ein Seminar- und Tagungsraum entstanden. In Folge wird das Angebot rund um die Gesundheit erweitert.
Wir wünschen den Betreibern alles Gute und viel Erfolg und danken dafür, dass „Gralla“ als Standort auserwählt wurde.

Kommentare

Eingetragene Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel:


Veranstaltungen in nächster Zeit

Pfarrfest

Stadtpfarre Leibnitz
Sonntag, 28. Juli - 10 Uhr
mehr Infos

9 - Meter - Turnier

Sportanlage Gralla
Samstag, 24. August - 15 Uhr
mehr Infos




TELEFONBUCH







Google