Quicklinks

Gralla reiste nach Jesolo

Für mehr als 230 Personen wird das zweite Wochenende des September 2013 wohl unvergessen bleiben. Die Gemeindevertretung von Gralla, die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Obergralla sowie die Musiker des MV ogo Gralla taten sich zusammen, um gemeinsam zu reisen.

Aufgrund des persönlichen Kontaktes des Kommandanten der FF Obergralla, HBI Norbert Gürtl, zu einem der führenden Hotelbetreiber von Jesolo (Ita), der auch mit dem örtlichen Musikverein durch zwei frühere Konzertreisen befreundet ist, entschied man sich für dieses Reiseziel.

Zahlreiche Familienmitglieder und Freunde ließen sich diesen Mega-Event nicht entgehen und waren mit von der Partie. Die „Karawane“ bestand aus 4 Bussen (davon ein Stockbus) und dem Mannschaftstransportfahrzeug der FF Obergralla.

Nach dem Einmarsch von Musik und Feuerwehr auf den Piazza Manzoni am Freitag-Abend konzertierte der Musikverein ogo Gralla und riss die Besucher zu wahren Begeisterungsstürmen hin.  Im Rahmen dieses „Gralla-Abends“, der eigens für uns ausgerichtet wurde, gab es auch den offiziellen Empfang mit dem Austausch von kleinen Gastgeschenken. Seitens der Gemeinde Gralla wurde von Bgm. Hubert Isker der Wappenteller der Gemeinde an die Vertreterin der Stadt Jesolo überreicht.

Der Samstag stand im Zeichen der Kultur; mit zwei Charterschiffen wurde Venedig besucht und war dies für alle überaus beeindruckend.

Letztlich ging es Sonntag-Mittag wieder Richtung Heimat. In Gralla gut angekommen war die Freude über drei schöne, erlebnisreiche und gesellige Tage unüberhörbar zu vernehmen.

Der besondere Dank gilt allen Verantwortlichen, die zum Gelingen dieses Ausfluges beigetragen haben, insbesondere HBI Norbert Gürtl, der sozusagen als „Chef-Organisator“ gewirkt hat.