Quicklinks

Gemeinderatswahl 2020: Fairnessabkommen in Gralla

Am 22. März.2020 werden in allen Gemeinden der Steiermark (ausgenommen Graz) die Gemeinderäte gewählt. Bereits im Vorfeld und noch vor Beginn des Wahlkampfes haben sich die im Gemeinderat vertretenen Parteien, nämlich SPÖ und ÖVP, auf ein Fairnessabkommen verständigt.

Neben dem fairen, wertschätzenden Umgang miteinander und einem Verzicht auf Negativwahlkampf wurde ein zusätzlicher, besonderer Inhalt vereinbart: Man verzichtet in Gralla auf intensive Plakatwerbung und hat die Anzahl der Werbeflächen sehr begrenzt.

Damit soll ein Zeichen für Sparsamkeit, Umweltfreundlichkeit und fairer Wahlwerbung gesetzt werden. Trotz politischer Unterschiede verfolgt man gemeinsam das Ziel, weiterhin eine starke, eigenständige Gemeinde zu sein. Schließlich sind alle GEMEINDE; sind alle GRALLA.

Das, von Bürgermeister Hubert Isker, für die SPÖ-Fraktion, und von GR Alexander Macek, für die ÖVP-Fraktion, unterzeichnete Fairnessabkommen können Sie hier sehen.


Ressourcenpark - Eingeschränkter Betrieb ab 15.04.2020


Veranstaltungen in nächster Zeit


Gesundheit geht vor!
Aufgrund der aktuellen Situation wurden sämtliche Veranstaltungen der nächsten Zeit vorerst ausgesetzt. Unsere Veranstalter bitten um Verständnis und Kenntnisnahme!


TELEFONBUCH







Google