Quicklinks


"Fisch-Grete" begeisterte in Gralla

Kürzlich war eine österreichische Top-Kabarettistin, nämlich Ö3-Comedian Marion Petric,  mit ihrem Programm „Fisch-Grete und das Kammerl des Schreckens“ auf Einladung des Sportvereines Raiffeisen Pichler Bau Gralla zu Gast in Gralla.
Die Künstlerin begeisterte nahezu 300 Besucher mit einem tollen Krimi, in dem sie in verschiedenste Rollen schlüpfte. So war neben Niki Lauda, Ingrid Thurnher und Gerda Rogers auch Wolfgang Ambros und Vera Russwurm mit von der Partie, als „Fisch-Grete“ auf „Mörderjagd“ war. Den begeisterten Zusehern gefiel es sehr und so gab Petric nach zweistündiger Show  noch eine Zugabe.

Es ist dem SV Gralla ein Bedürfnis, allen Sponsoren, Gönnern und den viele Gästen herzlich zu danken, die allesamt zu einem unterhaltsamen, kabarettistischen Abend beigetragen haben.

Eingetragene Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel:


Corona-Pandemie Maßnahmen ab 8.2.2021

Veranstaltungen in nächster Zeit


Gesundheit geht vor!
Aufgrund der aktuellen Situation und Vorgaben sind derzeit keine Veranstaltungen anberaumt. Unsere Veranstalter bitten um Verständnis und Kenntnisnahme!


TELEFONBUCH







Google