Altfahrzeuge (Autowracks)

Die Entsorgung von Altfahrzeugen ist seit 1. Jänner 2007 gratis. Als Halter oder Eigentümer können Sie Ihr Fahrzeug ohne Kosten bei registrierten Rücknahmestellen der Hersteller abgeben. Die unentgeltliche Rücknahme kann für Pkw, Kombi und Lkw bis 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht in Anspruch genommen werden. Dabei muss das Altfahrzeug vollständig sein und es darf kein fahrzeugfremder Abfall mit entsorgt werden.
Bringen Sie Ihr Altfahrzeug daher am einfachsten zu einer Rücknahmestelle des Herstellers. Dieser garantiert die ordnungsgemäße Lagerung und Behandlung und stellt Ihnen für die Abmeldung einen Verwertungsnachweis aus. Ein Verzeichnis der Rücknahmestellen können Sie hier einsehen

Vorsicht beim Abstellen von Altfahrzeugen!

Keinesfalls dürfen Autowracks und Fahrzeugteile (zB Motor, Getriebe) auf nicht geeigneten Flächen wie zB Wiesen-, Wald- oder Schotterböden abgestellt werden! Austretende Flüssigkeiten wie Motor- und Getriebeöle, Brems- und Kühlflüssigkeit oder Batteriesäuren könnten die Umwelt verunreinigen.
Achten Sie daher im privaten Bereich unbedingt darauf, dass Altfahrzeuge und Fahrzeugteile ausschließlich auf überdachten betonierten Flächen (zB Garage) abgestellt werden. Die Nichtbeachtung wird von der Bezirkshauptmannschaft mit einer Geldstrafe zwischen € 730 und € 36.340 bestraft!

An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen habe?

Für persönliche Hilfestellung wenden Sie sich bitte an die Abfallberater des Abfallwirtschaftsverbandes Leibnitz

Müllabfuhrtage


AWV Leibnitz


Lebensministerium

Luis