Spitzenleistungen der FF Untergralla beim Funkleistungsbewerb

Der mittlerweile 26. Funkleistungsbewerb des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz wurde kürzlich in Allerheiligen bei Wildon abgehalten. Die Freiwillige Feuerwehr Untergralla war durch zwei Funkgruppen, wie schon in vergangener Zeit, auch diesmal stark vertreten.

84 Teilnehmer hatten sich angemeldet und stellten sich den 6 Stationen, wobei die praktischen Arbeiten erstmals über Digitalfunk durchgeführt wurden.

Nachdem die Funker der FF Untergralla im Jahre 2014 den Tagessieg und somit den begehrten Wanderpokal nach Gralla holten,  war man natürlich bestrebt, diesen großartigen Erfolg auch in diesem Jahr zu wiederholen.

Für diese schwierige Aufgabe hatten sich die 6 Starter besonders gut vorbereitet und über drei Monate hinweg unter der engagierten Leitung der Funkbeauftragten, HFM Evelyn Schriebl, intensiv und konsequent für diesen Bewerb geübt.

Der Fleiß hat sich gelohnt und es erbrachten alle Teilnehmer der FF Untergralla Spitzenleistungen, sodass die Rangliste schlussendlich ähnlich wie im Vorjahr aussah:

Einzelwertung:

  1.    Rang     FM        Markus SENGER            FF Untergralla         300 Pt. 215 ZgPt.
  3.    Rang     FM        Stefanie WIPPEL            FF Untergralla         300 Pt. 195 ZgPt.
  4.    Rang    HFM       Evelyn SCHRIEBL           FF Untergralla         300 Pt. 190 ZgPt.
  7.    Rang     FM        Christoph MACHER         FF Untergralla         300 Pt. 170 ZgPt.
 ex aequo       FM        Florian WIPPEL              FF Untergralla         300 Pt. 170 ZgPt.
 13.   Rang   HFM        Pascal ORTNER             FF Untergralla         300 Pt. 165 ZgPt.


Gruppenwertung:

1.      Rang      FF Untergralla 1                                            900 Pt.            600 ZgPt.
2.      Rang      FF Vogau 1                                                   900 Pt.            515 ZgPt.
3.      Rang      FF Untergralla 2                                            898 Pt.            505 ZgPt.

Der Tagessieg und Wanderpokal ging, wie auch schon im Jahr 2014,  an die FF Untergralla 1 mit FM Markus Senger, FM Stefanie Wippel und HFM Evelyn Schriebl.

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesen hervorragenden Leistungen und sprechen unsere höchste Anerkennung und größte Wertschätzung aus.

Eingetragene Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel:


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


Veranstaltungen in nächster Zeit

Frühschoppen

Freiw. Feuerwehr Untergralla
Sonntag, 2. Juli 2017
mehr Infos

Blasmusik im Park

Musikverein Pichler Bau Gralla
Samstag, 8. Juli - ab 17.30 Uhr
mehr Infos




TELEFONBUCH







Google