Photovoltaikanlage mit Leistungsanzeige in Echtzeit

Im November 2013 wurde sie in Betrieb genommen: Die Photovoltaikanlage auf der Kläranlage der Marktgemeinde Gralla. Die fachtechnische Planung erfolgte durch das TB Ing. Hannes Graf aus Gralla. Die bauliche Ausführung wurde von den Hereschwerken aus Wildon, Projektleiter Mario Woschnigg, vorgenommen.
Für diese erfolgreich umgesetzte und umweltschonende Maßnahme wurde die Marktgemeinde Gralla mit dem "Smart Styria"-Preis von der Wirtschaftskammer Steiermark ausgezeichnet. Ab sofort kann sich jedermann über die gewonnene Energie in Echtzeit online überzeugen.







Veranstaltungen in nächster Zeit

Frühschoppen

Freiw. Feuerwehr Untergralla
Sonntag, 2. Juli 2017
mehr Infos

Blasmusik im Park

Musikverein Pichler Bau Gralla
Samstag, 8. Juli - ab 17.30 Uhr
mehr Infos




TELEFONBUCH







Google