Maskenball 2017 - Ein buntes Treiben mit Open-End

Der traditionelle Maskenball des Musikvereins Pichler Bau Gralla war auch heuer wieder ein "Highlight" der Ballsaison. Erstmals entschied sich die Vereinsleitung diesen Ball sozusagen als “Open-End-Veranstaltung” durchzuführen. Am Nachmittag, ab 14 Uhr, hatten - wie alljährlich - die Jungen und Jüngsten die Möglichkeit, sich beim Kindermaskenball auszutollen.

Um 18.30 Uhr gab es eine große Preisverlosung mit mehr als 50 wertvollen Warenpreisen. Den Hauptpreis, ein Kinderfahrrad gesponsert von Bürgermeister Hubert Isker, gewann die Familie Haas Friedrich und Gabriele aus Untergralla.

Fließend und ohne Unterbrechung ging es dann ins Feiern der vielen Maskierten bzw. erwächsenen Gästen  über, sodass der Fasching seinem Höhepunkt zuging. Für beste Stimmung, Tanzmusik und Unterhaltung bis in die Nachtstunden hinein sorgten "Die Ligister"..

Für die hervorragende Organisation dieser Veranstaltung zeichneten Obmann Gerhard Haring und Obmannstellvertreter Horst Brunner mit ihrem MusikerInnen-Team verantwortlich.

Eingetragene Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Artikel vorhanden.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel:


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.


Veranstaltungen in nächster Zeit

5. Bürgermeister Hubert Isker - Wanderpokalturnier

Hobbyclub Pro Gralla
Sportplatz Gralla
Samstag, 26. August - 9 Uhr
mehr Infos

Eröffnung Kindergarten "Regenbogen"

Marktgemeinde Gralla
Sonntag, 3. September
mehr Infos




TELEFONBUCH







Google